„Über uns“


mitglieder-klein.jpg

Unser Filmclub besteht seit 1961, 2011 feierten wir unser 50-jähriges Jubiläum. Zur Zeit haben wir rund 30 Mitglieder.


Einige unserer Filmer haben noch die Schmalfilmjahre mitgemacht. Die Technik hat auch unsere Filmwelt verändert – es wird mit DV und HD gearbeitet.


Urlaubs und Dokumentarfilme sind jahrelang das bevorzugte Thema gewesen. Auch an kleine Spielfilme haben wir uns gewagt.


Einmal im Jahr wird ein clubinterner Wettbewerb durchgeführt. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Mitgliedern anderer Filmclubs, bewertet die eingereichten Filme. Der Autor des Siegerfilmes ist dann der Clubmeister des Jahres.


dachstudio-klein.jpg

Jedes Jahr im November wird der „Niederrheinische Filmwettbewerb“, kurz Windmühlencup genannt, von uns ausgerichtet. Dieser hat sich in den Jahren bei vielen in und auswärtigen Filmern herum gesprochen und ist zu einem erfolgreichen Treffpunkt ernsthafter Filmer geworden. Die Wertung erfolgt durch eine Jury, die sich aus Vertretern öffentlicher Medien und Mitarbeitern aus Bildung und Kultur zusammensetzt. Die Auswertungsphase der Jury wird durch Gesangs-/Musikeinlagen verkürzt.


clubraum-klein.jpg

Themen bei unseren Clubabenden sind u.a.:



Natürlich kommt auch das gemütliche Gespräch in kleiner und großer Runde nicht zu kurz. Gemeinschaftsproduktionen für die Stadt und  Vereine werden von uns ebenfalls verwirklicht.


technik-klein.jpg

"Zur Video Bearbeitung steht ein PC Platz mit aktueller Schnittsoftware, Video- und Audio-Zuspieler, Mischpult und Monitore zur Verfügung." Für junge Menschen, ohne eigene Kamera, stehen für Projekte Senior-BeraterInnen, zwei Canon Legria Full HD Kameras, externes Mikrophon, Licht und Stativ zur Verfügung.


kino-klein.jpg

Unsere Filme können in einem  Kinoraum mit großer Leinwand und original Kinostühlen vorgeführt werden.


junior.jpg

In den letzten Jahren haben wir uns verstärkt darum gekümmert, junge Menschen zu gewinnen und für das Thema Film zu begeistern. Jungfilmer haben die Möglichkeit ihre Produktionen im Rahmen des Junior-Cups zu zeigen, andere junge FilmermacherInnen zu treffen und sich auszutauschen oder bei Projekten des Filmclubs mitzumachen. Wer noch keine Erfahrung hat, kann an Schulungen, Workshops oder Projekten teilnehmen. Wer eine Filmidee hat und realisieren möchte, findet bei uns einen Seniorpartner und die nötige technische Ausstattung für die Umsetzung.


Mehr vom Vereinsleben ist unter dem Punkt BILDERGALERIE zu sehen.


Unser Filmclub wird von der Volkshochschule Dinslaken - Voerde - Hünxe unterstützt.