„Clubleben“


Unser Clubjahr 2019


clubleben/2019/Nachruf_Dieter.png

Am 1. Ferientag war nochmal Stimmung auf dem Schulhof der Fröbelschule. Da verabschiedeten sich die Mitglieder des FilmClubs in die Sommerpause. Die Greentowns spielten auf und lecker Gegrilltes kam auf die Teller.



Das nächste Clubtreffen ist am 3. September und gleichzeitig die letzte Möglichkeit Filme zum Clubwettbewerb zu melden.


Filmvorführung in der Lichtburg Dinslaken


Der FilmClub Dinslaken öffnete wieder das Filmarchiv und zeigte historische Filme in der Lichtburg Dinslaken, die einen direkten Bezug zur Stadt Dinslaken haben. Am Samstag, den 18. Mai, waren diese vier in der Lichtburg Dinslaken zu sehen:


„25 Jahre Städtepartnerschaft Dinslaken - Agen" 1999 (Zeit 25 Min.)
„Am Rotbach" 1998 (Zeit 16 Min.)
„Kulturhauptstadt 2010" (Zeit 19 Min.)
„Straßenkarneval in Dinslaken" von 2004 (Zeit 22 Min.)



Unser Clubjahr 2018


Neben unseren regelmäßigen Treffen und der Jahreshauptversammlung im Januar hatte unser Clubjahr noch viele Highlights:


Unser jährlicher Ausflug - diesmal im Mai mit dem Schiff vom Duisburger Hafen durch Rhein und Ruhr zum Baldeneysee und zurück. Dabei gab es großartige Foto- und Filmmotive, wie die verschiedenen maritime Motive, Schleusenkammern, beeindruckende Industriehafenkulisse, Natur pur und Duisburger Hafenflair von ganz weit oben. Gutes Wetter, nette Gäste und leckeres Essen machten einen rundum gelungenen Tag daraus.


- - - -


Wieder gab es nostalgische Dinslaken Filme in unserer Matinée in der Lichtburg. Dieses Mal zeigten wir Filme aus den Jahren 1961 bis 2017 und hatten am 13. Mai viele begeisterte Besucher.


- - -


Gut besucht waren auch wieder die Filmworkshops für Kinder und Jugendliche. In den Osterferien 2018 konnten 28 Teilnehmer am P2b Workshop der VHS Dinslaken, in den Herbstferien sogar 34 junge Menschen aus Dinslaken, Voerde und Hünxe mitmachen. Beim Sommerworkshop in Essen Kray drehten 8 Kinder aus Essen einen tollen Film. Nach den Sommer- und Herbstferien waren wir mit unserer Ausstattung im Käthe-Kollwitz-Berufskolleg und drehten vier Dokumentarfilme mit knapp 30 angehenden Mediengestaltern*innen.


- -
- -
- -


Im Herbst gab es dann den 5. JuniorCup mit 19 gemeldeten Filmen. Drei stolze Siegerfilmteams und zwei Sonderpreise für Filme mit besonderen Botschaften fanden viel Beachtung.


- -


Unser Jahreshöhepunkt war wieder der WindmühlenCup, zum 39. Mal in der Clubgeschichte, mit einem Finale im gut gefüllten Dachstudio in der Dinslakener Altstadt. Aus 23 eingesendeten Filmen wurden die drei Gewinnerfilme ausgewählt.


- -


So ganz nebenbei haben wir die Stadtentwicklung bei allen größeren Ereignissen filmisch begleitet und besonders stolz sind wir darauf, dass unser Filmarchiv nun Bestandteil des Stadtarchivs sind. Dort stehen sie Besuchern in digitaler Variante zur Ansicht auf den Bildschirmen zur Verfügung. Das schöne alte Original- material (eine echter Querschnitt durch die technische Entwicklung des Filmens) wird nun dort unter optimalen Bedingungen in den Archivräumen, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt, für kommende Generation bewahrt


Vier neue Clubmitglieder durften wir 2018 willkommen heißen. Unser Clubjahr endet mit einer gemütlichen Weihnachtsfeier in unseren Clubräumen in der Fröbelschule.


Clubleben 2017


FilmClub Ausflug 2017


-

Wir besuchten am 10.Mai die Museumsinsel Hombroich.


Bei fantastischem Wetter konnten eindrucksvolle Fotos geschossen und Filme gedreht werden. Zum Abschluss kehrten alle in Neuss im „Brauhaus im Dom“ ein.





P2b talentCAMPus – die 4. Runde – Osterferien 2017


Das war ein toller Workshop! Fünf Filme sind entstanden, auf die man stolz sein darf!!!


Von der Idee, über das Storyboard, den vielen Dreharbeiten und dem Schnitt zum eigenen Clip! Dann noch eine Superpemiere mit Presse – im voll besetzten und schön dekorierten Ledigenheim in Lohberg. Und alles selbst gemacht! Das beeindruckte Familie und Freunde und alle Gäste – auch den Bürgermeister der Stadt Dinslaken.


Hier einige Bilder der Preview:




Am Clubabend, DI 21.03.2017 trafen wir uns im Landschaftspark und machten bei guten Lichtverhältnissen Fotos und Filmaufnahmen.


Clubleben 2016


Das war ein aufregendes Jahr für uns. Muttertags-Nostalgie-Kino, drei Überschwemmungen in unserem Clubräumen, Interner Wettbewerb, Windmühlen- und JuniorCup, die Vervollständigung der technischen Ausstattung haben uns auf Trapp gehalten. Aber wir durften auch vier neue Mitgliedr begrüßen.


Seit 2014 kümmern wir uns verstärkt um dem Nachwuchs. Für junge Filmerinnen und Filmer haben wir inzwischen sechs HD Cams angeschafft und Schnittplätze eingerichtet.

TalentCAMPus Bericht zum Wokshop


Neuer Nachwuchsfilmwettbewerb "JuniorCup" erfolgreich gestartet!


Am 25.11.2014 starteten wir unseren 1. Niederrheinischen Nachwuchsfilmwettbewerb. Insgesamt wurden 6 Filme zusammen angeschaut.
Die 3 erstplatzierten Filme werden am 23.11.2014 in der Veranstaltung "Windmühlencup" bekannt gegeben. Die Sieger erhalten einen Pokal und der Siegerfilm wird hier nochmals gezeigt.


Gruppe-JuniorCup2014.jpg


Im Bild: Teilnehmer und Jurymitglieder am 25.11.2014 im FilmClub Dinslaken.


Hier Fotos eines Filmworkshops in Kooperation mit der VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe in den Herbstferien 2015.

Bildergalerie und die Filme vom Workshop


- - - - - -



Feuerwehr Dinslaken zu Gast im FilmClub Dinslaken


FCD-Feuerwehr150605-k1.jpg

Am Freitag, 05.Juni 2015 um 20:30 Uhr kamen 30 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dinslaken in die FilmClub-Räume in der Fröbelschule an der Windmühle in Hiesfeld.


Anlässlich der 125-Jahr Feier "Löschzug Stadtmitte" übergab Clubmitglied Werner Jülich drei historische Filme die er aus altem Normal-8 Film digitalisierte. Darunter zwei Stummfilme aus den Jahren 1960 und 1965 zum 60-jährigen und 65-jährigen Bestehen der Feuerwehr und einen vertonten Film aus dem Jahr 1980. Die Gäste schauten sich die drei Filme mit einer Gesamtlaufzeit von 40-Minuten im Kino des Filmclubs an und erlebten interessante Rückblicke auf die alten Zeiten.


FCD-Feuerwehr150605-k2.jpg

Im Bild Kai Laakmann Hauptbrandmeister, Löschzugführer Markus Schröter und Werner Jülich bei der Übergabe des USB-Sticks mit den Filmen.


Zum Artikel im Lokalkompass


Places to be: Der FilmCub DIN unterstützt Workshop der VHS


talentcampusVHS.jpg

In den Herbstferien 2015 und in den Osterferien 2016 führte die VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe einen Filmworkshop für Jugendliche durch.


Alle Infos zu den Filmworkshops hier auf der Talentcumpus Website .


Natürlich kommen Ausflüge und Feiern nicht zu kurz.


-

In vergangenen Jahren wurde z. B. das Salzbergwerk in Borth besucht.


-

Ein Ausflug nach Düsseldorf unternommen. Gemeinsamer Besuch des Filmmuseums, Altstadtbummel und zu Gast in einem typischen Altstadtlokal. Schlechtes Wetter, aber tolle Stimmung.


-

Besichtigt wurde das Kraftwerk in Duisburg Huckingen.


-

Eine Schiffstour mit der River Lady auf dem Rhein gemacht.


-

Ein Ausflug nach Schloß Burg an der Wupper und ins Laurel – Hardy Museum wurde sehr gut angenommen.


-

Fahrradtouren in die nähere Umgebung und bis nach Xanten wurden gemacht.


-

Sehr beliebt ist das Sommerfest. Ein Grillnachmittag mit Musik und gemütlichem Beisammensein.